Die Schülerinnen und Schüler des kaufmännischen Berufskolleg haben ihre zentralen Klassenarbeiten (die Abschlussprüfungen des ersten Jahres des Berufskollegs) absolviert. Um sich ein wenig von den damit verbundenen Anstrengungen erholen zu können, haben sie sich den folgenden Auflug wirklich verdient:

Für zwei Eingangsklassen des Kaufmännischen Berufskollegs ging es in das Mercedes-Museum in Untertürkheim. In diesem Museum sind mehr als 160 Fahrzeuge aller Art sind die Hauptdarsteller. Ihre Reihe reicht von einigen der ältesten Automobile der Geschichte über legendäre Rennwagen bis hin zu Forschungsfahrzeugen.

Nach einem kurzen, offiziellen Empfang durch einen Mitarbeiter des Museums machten sich die Schülerinnen und Schüler auf eigene Faust auf durch die bewegte Geschichte des Stuttgarter Automobils. Ein gelungener Ausflug für alle Beteiligten!