Am 15.05.2018 machte die 13. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums mit ihrer Lehrerin Frau Rupf-Bolz einen Ausflug nach Frankfurt am Main.

Vormittags wurde die Europäische Zentralbank EZB an ihrem neuen Standort besucht. Nach einem Einführungsvortrag in englische Sprache zum Thema Geldpolitik und Leitzinsen hatte die Klasse Zeit, das interaktive Besucherzentrum anzusehen. Danach stand der Referent für Fragen und deren Antworten zur Verfügung.

Danach stand einen Rundgang durch das Zentrum von Frankfurt  auf dem Plan:  das Mainufer, Altstadtkern (plus ganz neu saniertem Teil, letzte Woche eröffnet), Rathaus Römer, Paulskirche und die wunderschöne Dachterrasse auf dem Kaufhof mit Rundblick über ganz Frankfurt wurden gemeinsam besichtigt.

Am Nachmittag hatten alle Freizeit, um Frankfurt auf eigene Faust zu erkunden.