Am Samstag, den 28. April 2018 fand  das „Willkommensfest für neue Südbürger*innen“ auf dem Marienplatz in Stuttgart statt.

Neben Informationsständen der Jugendfarm Elsental, einem neuen Yoga- und Malatelier im Lehnenviertel „Das Lehni“, dem Stromsparcheck vom Caritasverband und vielen weiteren Institutionen wurde den Besucherinnen und Besuchern des Festes ein spannendes Bühnenprogramm geboten. Unser Literatur- und Theaterkurs der 12. Klasse des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (SG12) hatte die Chance, ein Theaterstück, welches die Schülerinnen und Schüler selbst zusammen mit ihrer Lehrerin Laura Gaito geschrieben und entwickelt haben, zu präsentieren.

Das Stück nennt sich „Die Beeren-Affäre“ und soll mit Voruteilen gegenüber anderen aufgrund von Äußerlichkeiten aufräumen.

Die Schülerinnen und Schüler warfen sich in selbst gebastelte Kostüme, welche unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten repräsentieren sollten. Trotz der Aufregung meisterten sie ihren Auftritt mit Bravour! Im Anschluss beantwortete unser engagierter Schüler Mike Kiehlmann noch einige Fragen zum Stück.

Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Schülerinnen und Schüler!